Home / Pflege / Pflege der Britisch Kurzhaar Katzen (BKH)
Britisch Kurzhaar sind pflegeleicht.
Britisch Kurzhaar BKH sind pflegeleicht.

Pflege der Britisch Kurzhaar Katzen (BKH)

Pflege einer Britisch Kurzhaar Katze

Die Pflege einer Britisch Kurzhaar Katze ist nicht so schwierig, man braucht lediglich etwas Zeit und Geduld. Für diese Rasse Katzen gelten die allgemeinen Pflege Ratschläge wie für alle Katzen. Darüber hinaus, haben diese Katzen, keine besonderen Ansprüche. Aufgrund des kurzen Fells, beschränkt sich die regelmäßige Pflege auf das Haar, auf die Ohren, Augen und die Krallen.

Haar-Pflege bei Britisch Kurzhaar Katzen

Kämmen Sie das Haar Ihrer Katze, einmal oder zweimal pro Woche, zuerst in der Linie des Haars und dann – dagegen. Dazu benötigen Sie einen Kamm, mit mittellangen oder unterschiedlich langen Zinken und runden Spitzen. Ergänzend eine Natur Haarbürste zur Massage.

Pflegen sie Ihre BKH Britisch Kurzhaar regelmäßig
In regelmäßigen Abständen sollten man die Augen- und Ohrenpflege der BKH überprüfen.

Das Fellkleid der British-Kurzhaarkitten, neigt nicht zum Verfilzen und sollte nur beim Fellwechsel mehrmals die Woche gebürstet werden. Verwenden Sie zu diesem Zweck eine weiche Metall Haarbürste, mit gebogenen Zinken. Haare können auch durch nasse Hände, oder mit einem speziellen Gummihandschuh, entfernt werden. BKH Katzen müssen nur in exklusiven Fällen, wenn sie z.b. schmutzig sind, gebadet werden.

Ohren-Pflege bei Britisch Kurzhaar Katzen

Alle 2 Wochen, sollten sie die Ohren Ihrer BKH untersuchen. Das Ohr ist für die Katze, ein empfindliches Sinnesorgan und daher sehr wichtig. Die BKH Katzen putzen sich normalerweise selber, in Einzelfällen können Sie das aber auch übernehmen. Wenn Sie sich unsicher sind, holen Sie sich Rat von einem Züchter oder Tierarzt. Gesunde Katzenohren riechen nicht und sind trocken.

Wie putze ich die Ohren der Britisch Kurzhaar?

Wenn die Katze die Ohrenpflege nicht alleine hin bekommt, können Sie mit einem feuchte Tuch, die äußere Ohrmuschel vorsichtig reinigen. Ist das Innenohr verschmutz, ist es besser wenn Sie die Katze zum Tierarzt bringen. Wenn Sie es selber versuchen, können sie unter Umständen, am empfindlichen Innenohr Schäden anrichten. Für die Innenohr-pflege ist vor allem Erfahrung und Fingerspitzengefühl notwendig.

Augen-Pflege der Britisch Kurzhaar Katzen

Die Augen der Britisch Kurzhaar Katzen erfordert in der Regel keine speziellen Pflege. Nur für den Fall, das Sie morgens eine leichte Verkrustung am Auge erkennen, das von der getrockneten Tränenflüssigkeit stammt, können Sie dies, mit einem Fussel freien Tuch anfeuchten und die Verkrustung entfernen. Sollte Sie eine Entzündung oder gerötete oder eitrige Augen entdecken, hilft nur der gang zum Tierarzt.

Krallen-Pflege der BKH-Katzen

Krallenpflege der BKH
In manchen Fällen kann es notwendig sein, die Krallen der BKH zu kürzen.

Unter bestimmten Voraussetzungen, kann es notwendig sein, dass Sie Ihrer Britisch Kurzhaar die Krallen schneiden müssen. Schenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Beschaffenheit der Krallen der BKH. Sie sollten stark sein und gesund aussehen. Bevor Sie Ihrer Katze die Krallen schneiden, sollten Sie zunächst einen Tierarzt aufsuchen. So kann dieser feststellen, weshalb Ihre Katze die Krallen Pflege vernachlässigt und ihn gegebenenfalls behandeln.

Sollte das nicht der Fall sein, können sie mit etwas Übung, die Krallen der Katze selber schneiden. Schneiden Sie die Krallen nur, wenn diese zu lange gewachsen sind. Gewöhnlich sollten sie alle  2-3 Wochen die Krallen prüfen. Dabei ist zu beachten das die Krallen an den Vorderpfoten, viel schneller wachsen als die Hinterpfoten.

Was muss ich beim schneiden beachten?

Vor dem Ausschnitt einer Kralle, schauen Sie darauf durch das Licht. Sie werden ein Blutgefäß sehen, das sollten Sie auf keinen Fall anschneiden, den das ist für die Katze sehr schmerzhaft und Sie verletzen dadurch Nerven und Blutgefäße. Dies wird dann zwar leicht Bluten und von selbst verheilen, ist aber für die Katze mit Schmerzen und Stress verbunden .

Wie muss ich die Krallen schneiden?

Kürzen Sie nur die weißen Ränder der Kralle, im Prinzip das Horn das nicht durchblutet ist, mit genügend Sicherheitsabstand zu den Blutgefäßen. Schneiden Sie die Krallen niemals, mit einer normalen Haushaltsschere oder einer Nagelschere. Im Zoofachhandel gibt es spezielle Krallenscheren, die speziell geformt sind und mit wenig Kraftaufwand zu bedienen sind. Die Schnitt-Linie sollte dem natürliche Wuchs der Kralle entsprechen.